Der Bauchnabelvergleich

Und wann geht Deiner online?

1. Bad Schandau Eisbaden Winterschwimmen

1. Bad Schandau Winterschwimmen 2008 EisbadenGegen 10:00 Uhr gings die Veranstaltung los. Zunächst meldeten sich alle mutigen Eisbader von jung bis alt an, indem sie sich in eine Liste eintrugen. Insgesamt waren es 29 Mutige. 5,00 Euro kostet die Teilnahme. Dafür gabs eine Urkunde, heißen Tee beim verlassen der Elbe und 30 Minuten gratis dazu kam der Eintritt in der Toskana Terme gleich nebenan. Ab 11 Uhr war Startschuss. Im eisigen Wasser der Elbe schwimmen nun alle mutigen Sportler, darunter auch Holger Kuntzsch (Bekannter Freund vom Webmaster) 300 Meter durch die eisigen Fluten.

Dabei sind Rettungsschwimmer, Taucher, das rote Kreuz und viele andere Organisatoren. Sie beobachten genau, dass es allen gut geht. Einer der Teilnehmer schwamm am Ziel vorbei und benötige Hilfe, da seine Kräfte am Ende waren. Er wurde in ein Schlauchboot gezogen und abtransportiert. Kurze Zeit später, ging es ihm wieder gut. Webmaster Heiko begleite Holger an diesem Sonntag morgen zum Kurort Bad Schandau (Sachsen - Sächsische Schweiz). Es gab auch einige Bauchnabel zu sehen. Natürlich wie soll es auch anders sein, war nur die männliche Fraktion bereit Bauchnabel bei -2 Grad zu zeigen. Schaut euch einfach mal die Fotos an, die an diesem Tag gemacht wurden.

 

  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55

Simple Image Gallery Extended

 

Aktuelle Seite: Start Berichte / Infos Bauchnabel 1. Bad Schandau Eisbaden Winterschwimmen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok